22.03.2018
Brennholz aus dem Stadtwald zu verkaufen

Folgende Flächenlose und Polterholz/Brennholz lang können zum Kauf angeboten werden:

 

Flächenlose (Aufarbeitungszeitraum bis 30.05.2018)

 

Losnummer

Distrikt/Abt.

Nächster Weg

Kaufpreis

2

11/0 Obstgut

K2116

50 €

4

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

40 €

5

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

30 €

6

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

50 €

7

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

30 €

8

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

40 €

9

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

40 €

14

3/0 Reichertsb.

Reichertsbergweg

50 €

16

3/0 Reichertsb.

Am Reichertsberg

40 €

21

4/0 Plattenwald

Äußerer Weg

30 €

22

4/0 Plattenwald

Äußerer Weg

30 €

24

4/0 Plattenwald

Äußerer Weg

40 €

25

4/0 Plattenwald

Mittelweg

50 €

26

4/0 Plattenwald

Mittelweg

30 €

27

4/0 Plattenwald

Mittelweg

40 €

 

 

Polterholz/Brennholz lang

Holzliste

Los

Anzahl

Polter

Baumart

Distr./

Abt.

Lagerort/Weg

Fest-

meter

Kaufpreis

371/103

1

Esche, H.Bu, Ahorn

3/0

Reichertsbergweg

5,56

317 €

371/105

1

Esche, Eiche, H.Bu

3/0

Reichertsbergweg

6,50

370 €

371/114

1

Esche, H.Bu, Kir.

3/0

Reichertsbergweg

2,68

153 €

371/119

1

Esche, Eiche, H.Bu

3/0

Reichertsbergweg

6,01

349 €

374/201

1

H.Bu, Ahorn

4/0

Plattenwald Nordost NSU

0,84

48 €

Die Lose und das Polterholz sollten vor dem Kauf im Wald besichtigt werden. Hierzu sind im Anschluss an diesen Artikel die Karten abgedruckt, wo sich die Flächenlose und das Polterholz befinden. Im Info-Center bzw. Bürgerbüro des Rathauses sind diese Karten ab sofort auch ausgelegt, ebenso können diese Karten auch über die Homepage www.friedrichshall.de abgerufen werden.

Hinweis: Für die Bearbeitung des Brennholzes vor Ort wird gem. PEFC-Zertifikat der Stadt Bad Friedrichshall ein abgeschlossener Motorsägekurs vorausgesetzt.

Zur Besichtigung der Lose ist das Befahren der Waldwege mit einer max. Geschwindigkeit von 30 km/h auf eigene Verantwortung erlaubt. Auf Waldbesucher und Absperrungen ist besonders zu achten.

Verkaufsabwicklung:

Der Verkauf wird ab 22.03.2018, täglich von 8.30 – 12.00 Uhr im Rathaus, 3. Stock, Zimmer-Nr. 37 durch Frau Deutschmann (Tel. 07136/832-221, E-Mail: silke.deutschmann@friedrichshall.de) im „Windhundverfahren“ durchgeführt. Die Bezahlung kann nur in bar erfolgen.

Wichtig: Mit der Aufarbeitung des Holzes darf erst nach der vollständigen Bezahlung und Vorlage des Zahlungsnachweises/Quittung begonnen werden!

Bei der Aufarbeitung von Brennholz sind die Richtlinien aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Landes Baden-Württemberg für den Verkauf von Flächenlosen und Brennholz lang bindend. Sie erhalten diese mit dem Zahlungsnachweis/Quittung.

Bemerkungen/Besonderheiten:

Aufgearbeitetes Brennholz darf nicht mehr im Kocherwald gelagert werden. Kümmern Sie sich bitte rechtzeitig um einen geeigneten Lagerplatz außerhalb des Waldes. Es besteht auch die Möglichkeit – aber nur für Holz aus dem Kocherwald – städtische Holzlagerplätze anzupachten (siehe gesonderte Bekanntmachung).

Fragen oder Anregungen:

Tel. 06298/4808 (wochentags 17.00-19.00 Uhr)

Ihr Förster

Ulrich Zobel

Unter Download der Informationen können Sie sich die Lagepläne als PDF- Datei herunterladen



Download der Informationen


Weltkugelzurück zur Übersicht