10.07.2018
Erinnerung an Roland Ostertag

Stadt würdigt Architekten von Rathaus und Schule mit Benennung eines Weges

 Im Mai 2018 verstarb mit 87 Jahren Professor Roland Ostertag, der den 1960 ausgeschriebenen Bau- und Ideenwettbewerb für den Bebauungsplan „Südlich der Friedrichshaller Straße“ gewann. Er wurde mit dem Bau der Mittelschule mit Sonderschule und mit dem Bau des Rathauses beauftragt, die in den Jahren 1962 bis 1967 errichtet wurden.

Die Mittelschule, später Realschule, heute Schulverbund, aber insbesondere auch das Rathaus hatten damals schon eine sehr Aufmerksamkeit erregende Architektur erhalten, die auch vom Denkmalschutz erkannt und geschützt wurde. Professor Ostertag war mit der Stadt seitdem eng verbunden und hat beispielsweise auch die Planung für die neue Stadtmitte mit der neugestalteten Friedrichshaller Straße und dem markanten Friedrichsplatz mit dortigem Denkmal erstellt. Ebenso stammen das Friedrich-von-Alberti-Gymnasium und die Kocherwalhalle aus seiner Feder.

Letztmals besuchte Herr Professor Ostertag Bad Friedrichshall beim 50-jährigen Rathausjubiläum im Oktober 2017. Die Stadt Bad Friedrichshall möchte dem Architekten der Stadtmitte mit der Benennung eines Weges in der von ihm erstellten Stadtmitte würdigen.

Aktuell wird der Weg neu gestaltet, gepflastert und beleuchtet. Er verbindet das Rathaus mit der Verbundschule und ist gerade deshalb sehr gut geeignet, an das Wirken Ostertags zu erinnern. Am Dienstag, 24. Juli, um 17.30 Uhr wird der Weg eingeweiht.


Weltkugelzurück zur Übersicht