06.06.2019
Bebauungsplan "28/1 Kocherspitze" - Aufstellungsbeschluss und Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Aufstellungsbeschluss und Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Stadt Bad Friedrichshall hat in seiner öffentlichen Sitzung am 23.10.2018 die Aufstellung eines Bebauungsplans „28/1 Kocherspitze“ beschlossen.

Der räumliche Geltungsbereich ist in unten stehendem nicht maßstäblichen Lageplan dargestellt und wird begrenzt

  • im Norden durch den Kocher,
  • im Südwesten durch den Neckar sowie
  • im Süden und im Osten durch Betriebsgelände der Firma Südwestdeutsche Salzwerke AG bzw. Huthmann

 

Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Ausweisung eines Industriegebietes, insbesondere für die Errichtung von Lagerhallen und -flächen geschaffen werden.

  

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Gemeinderat der Stadt Bad Friedrichshall hat in seiner öffentlichen Sitzung am 14.05.2019 dem Vorentwurf des o.g. Bebauungsplans zugestimmt und die frühzeitige Bürgerbeteiligung des Plans nach § 3 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) beschlossen.

Die frühzeitige Beteiligung erfolgt

vom 17.06. bis 19.07.2019.

Dazu wird der Vorentwurf des Bebauungsplanes mit den textlichen Festsetzungen und Örtlichen Bau­vor­schriften und der Begründung im Rathaus der Stadt Bad Friedrichshall (Rathausplatz 1 – Foyer Erdgeschoss ) zu den üblichen Öffnungs­zeiten öffentlich ausgelegt.

Folgende umweltbezogenen Informationen liegen vor: Umweltbericht zum Bebauungsplan (Begründung).

Hinweis:

  • Es besteht die Möglichkeit zur Unterrichtung und Erörterung der Planung.

  • Stellungnahmen zum Vorentwurf können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift (Info-Point im Foyer oder Zimmer 28) abgegeben werden.

 

Bad Friedrichshall, den 05.06.2019

Timo Frey, Bürgermeister


Weltkugelzurück zur Übersicht