Aktuelles

Nach § 34 Abs. 1 Satz 1 des Meldegesetzes (MG) für Baden-Württemberg darf die Meldebehörde Parteien und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit der Wahl zum 16. Landtag von Baden-Württemberg in den sechs vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister über Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschriften von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, für deren Zusammensetzung das Lebensalter der Betroffenen bestimmend ist...  
Der Jahresbericht für das Jahr 2014 ist fertig gestellt und kann unter "Download der informationen" angesehen werden. Er informiert Sie über die Tätigkeit der Stadtverwaltung, über Bauprojekte , Zahlen aus dem Haushalt und kulturelle Themen. .