Kläranlage

Die Abwasserentsorgung und -reinigung

    Das gesamte Abwasser der Haushalte und des Gewerbes, aber auch das Oberflächen- und Niederschlagswasser, wird in Kanälen abgeleitet.
Teilweise in Mischwasserkanälen, immer häufiger aber auch getrennt als Schmutzwasser und Niederschlagswasser. Letzteres kann dann dem sogenannten "Vorfluter", das sind Seen oder Bäche und Flüsse, wieder zugeleitet werden.
 
Zwischengespeichert wird dieses Oberflächen- und Niederschlagswasser bei starken Regenfällen in Regenüberlaufbecken. So kann durch verzögerten Wasserabfluss Überschwemmungen/ Überflutungen entgegen gewirkt werden.

Gereinigt wird das Schmutz- oder Grauwasser aus:

Kernstadt, Plattenwald, Duttenberg und Untergriesheim
In der Sammelkläranlage des Abwasserzwecksverbandes Unteres Sulmtal in Neckarsulm. Betrieben wird diese große, auf modernsten technischen Stand gebrachte Kläranlage durch den Zweckverband mit Sitz in Neckarsulm.