Grundschulen

 

„Kurze Beine, kurze Wege“ – getreu diesem Motto unterhält die Stadt Bad Friedrichshall in jedem seiner sechs Stadtteile eine Grundschule. Jede Schule zeichnet sich durch ihre eigenen Besonderheiten aus und ist im jeweiligen Stadtteil verwurzelt. Kooperationen mit den ansässigen Vereinen und Institutionen bereichern das Schulleben.

Die Grundschule Plattenwald ist seit dem Schuljahr 2014/2015 eine Ganztagsschule in verbindliche Form. An den übrigen Grundschulen stehen bedarfsgerechte Betreuungsangebote zur Verfügung.

Für Einzelheiten wählen Sie in der linken Spalte die jeweilige Schule aus.

Einführung von Ganztagsgrundschulen in Bad Friedrichshall

Als Ergebnis des Schulentwicklungsprozesses im Jahr 2013 und 2014 und der zeitgleichen Änderung des Schulgesetzes hat der Gemeinderat der Stadt Bad Friedrichshall im April 2014 einen Beschluss gefasst, wonach die Grundschulen der Kernstadt (Hagenbach, Jagstfeld und Kochendorf) ein pädagogisches Konzept zur Einführung einer Ganztagsschule erarbeiten sollen.

Anschließend fanden viele Beratungen und Schulbesuche an bereits bestehenden Ganztagsschulen statt, um ein möglichst umfassendes Bild zu diesem Thema zu erlangen und dieses Wissen und die damit erlangten Erfahrungen in die eigenen Konzepte einfließen zu lassen.

Im Juni und Juli fanden in Bad Friedrichshall verschiedene Informationsveranstaltungen zur Einführung von Ganztagsschulen für die Öffentlichkeit statt.

Zur Veranstaltung „Gutes Aufwachsen in Bad Friedrichshall – Gemeinsam Schule gestalten!“ hatte die Stadtverwaltung am 27. Juni 2015 in die Mensa in Jagstfeld eingeladen. Bürgermeister Dolderer begrüßte hierzu 80 Teilnehmer und stimmte alle Anwesenden auf die Veränderungen in der Schullandschaft ein. Fachkundige Auskunft zu den Rahmenbedingungen einer Ganztagsschule gaben an diesem Vormittag Herr Höllmann vom Staatlichen Schulamt Heilbronn sowie Frau Brinks und Herr Müller vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. Im Anschluss daran wurden in verschiedenen Arbeitsgruppen Merkmale herausgearbeitet, die bei der Einführung einer Ganztagsschule für die Betroffenen von Bedeutung ist.

Die Präsentation des Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. können Sie hier downloaden.

Die Dokumentation zum Fachtag finden Sie hier.

Allgemeine Informationen zu Ganztagsschulen in Baden-Württemberg finden Sie unter www.ganztagsschule-bw.de

Neben dieser allgemeinen Informationsveranstaltung fanden auch an den Grundschulen in Hagenbach, Jagstfeld und Kochendorf Informationsveranstaltungen statt, bei denen die verschiedenen Möglichkeiten und Konzepte bei einer Umsetzung an den einzelnen Schulen dargestellt wurden. Bei allen drei Veranstaltungen wurde betont, dass noch keine Entscheidung in den verantwortlichen Gremien (Schulkonferenz und Gemeinderat) gefasst wurde, sondern jetzt lediglich über die verschiedenen Umsetzungsmöglichkeiten informiert werden soll.

Die Präsentation der drei Grundschulen finden Sie im Internet unter

Grundschule Hagenbach: http://www.gs-hagenbach.de/infoveranstaltung-ganztagesschule.html

Grundschule Kochendorf: http://www.gs-kochendorf.de/mediapool/126/1266180/data/GTS_2015_.pdf

Grundschule Jagstfeld : Präsentation 1 und Präsentation 2

In einem nächsten Schritt wurde mittels einer Umfrage das Meinungsbild der betroffenen Eltern abgefragt.

Das Umfrageergebnis können Sie hier downloaden.

Im November 2015 erfolgte dann ein Sachstandsbericht der Schulen im Gemeinderat, woraufhin die Grundschule Hagenbach mit der Konzeptentwicklung für eine Ganztagsschule in der verbindlichen Form und die Grundschule Jagstfeld mit der Konzeptentwicklung für eine Ganztagsschule in der Wahlform beauftragt wurden. Für die Grundschule Kochendorf wurde der Beschluss gefasst, dass die Umsetzung einer Ganztagsschule aufgrund der Räumlichkeiten derzeit nicht realisierbar ist.

Die Präsentation des Sachstandes finden Sie hier.

Für die Konzeptentwicklung an den Grundschulen Hagenbach und Jagstfeld wurde jeweils eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Schule, der Schulsozialarbeit, der Betreuung, der Elternschaft, des Schulträgers, des Gemeinderats, des Jugendreferats sowie eines externen Moderators gegründet.

Seither wurde in den Arbeitsgruppen an den Konzepten gearbeitet.

Das von der Arbeitsgruppe für die Grundschule Hagenbach erarbeitete Konzept zur Einführung einer Ganztagsschule in der verbindlichen Form wurde im Oktober 2016 dem Gemeinderat vorgestellt.

Das vorgestellte Konzept finden Sie hier.

Der Gemeinderat sowie die Schulkonferenz haben dem vorgestellten Konzept zur Einführung einer Ganztagsschule in der verbindlichen Form an der Grundschule Hagenbach zugestimmt.

Eine Antragstellung für die Ganztagsschule soll bis zum 1. Oktober 2017 stattfinden, damit eine Umsetzung zum Schuljahr 2018/2019 realisiert werden kann.

Für die Grundschule Jagstfeld wird von der eingerichteten Arbeitsgruppe ein Konzept für die Einführung einer Ganztagsgrundschule in der Wahlform erarbeitet.